AT Schulungen & Prüfservice
 


Unsere Leistungen 

Ob Ausbildung, Fortbildung, jährliche Unterweisung, Schulung oder UVV Prüfung - hier finden Sie eine Auflistung unserer Leistungen, welche wir anbieten (klicken Sie einfach auf die entsprechenden Links für mehr Infos zu den einzelnen Angeboten):


Allgemeine Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer nach DGUV Grundsatz 308-001 -> Dauer: 2 Tage


Jährliche Unterweisung für Gabelstaplerfahrer nach § 4 (1) der DGUV Vorschrift 1 (BGV A1) -> Dauer: 0,5 Tage  

 

Innerbetriebliche Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer (Stufe 3)  

 

Allgemeine Qualifizierung für Teleskopstapler (für Anfänger) nach DGUV Grundsatz 308-009 (Stufe 1) -> Dauer: 2 Tage 


Zusatzqualifizierung für Teleskopstapler (für Fortgeschrittene) nach DGUV Grundsatz 308-009 DIN EN 1459-1 (Stufe 2a/2b) -> Dauer: 1 Tag  


Jährliche Unterweisung für Teleskopstapler nach DGUV Grundsatz 308-001 (BGG 925) -> Dauer: 0,5 Tage


Jährliche Unterweisung Ladungssicherung nach DGUV Vorschrift 1 § 4 -> Dauer: 0,5 Tage

 

Kranführergrundlehrgang (Lkw-Ladekrane) nach DGUV - Vorschrift 52 -> Dauer: 3 Tage 

  

Kranführerfortbildung (Lkw-Ladekrane) nach DGUV - Vorschrift 52 -> Dauer: 2 Tage 


Jährliche Unterweisung Lkw-Ladekran nach DGUV Vorschrift 1

  

Berufskraftfahrer Weiterbildung Module 1 - 5 (BKrFQG) -> Dauer: je Modul á 7 Stunden


Hubarbeitsbühnen bedienen - Ausbildung für Bediener ohne Vorkenntnissen nach DGUV Grundsatz 308-008 -> Dauer: 1 Tag


Hubarbeitsbühnen bedienen - Ausbildung für Bediener mit Vorkenntnissen nach DGUV Grundsatz 308-008 -> Dauer: 1 Tag


Jährliche Unterweisung Hubarbeitsbühnen nach DGUV Grundsatz 308-008 -> Dauer: 0,5 Tage


UVV Prüfung von Regalen, Leitern, Tritten, Hebezeuge/Krane, Lastaufnahmeeinrichtungen, Veranstaltungstechnik, Flurförderzeuge, Hebebühnen nach BetrSichV / DGUV


Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!


Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung. 


 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn